schreibt Fantasy

Die vielen kleinen Details vor der Veröffentlichung

… und die kleinen Ängste.

Auch für das zweite Buch habe ich viel Unterstützung und Hilfe erfahren. Plot-Detektive, Kommafehlerschnüffler, Namensähnlichkeitsprüfer, jede Menge Menschen haben mich beim Schreiben und vor allem beim Überarbeiten unterstützt. Habe ich sie alle erwähnt? Oder geht mir eine ganz wichtige Person durch die Lappen?

Die Landkarten sind noch einmal überarbeitet, die Kapitelzierde ebenfalls. Hoffentlich gibt das ein schärferes Druckbild und nicht nur ein verpixeltes.

Stimmt die Autorenvita noch? Fast, seit letztem Jahr hat sich mein Leben nicht wesentlich verändert. Aber ein Erstling ist “Ishabel” nicht mehr.

Hinter all dem muss Band drei schon wieder zurückstehen und der finstere Mann ist mitten in der Bewegung eingefroren. Sobald er sich wieder bewegt, wird es nass. Und laut.