schreibt Fantasy

Aktueller Stand Band 3

Während der zweite Band der “Flüchtlings-Chroniken” seiner Fertigstellung entgegensieht, ackere ich mich durch den Mittelteil von Band drei.

Der finstere Mann, dessen Abenteuer im Mittelpunkt der Geschichte stehen, schlägt sich durch einen Bergwald, findet mächtige Feinde und unerwartete Verbündete.

Währenddessen glaubt sein Gegner, alles verloren zu haben. Unerwartete Neuigkeiten lassen ihn darauf hoffen, schon bald wieder den Verlauf der Dinge zu kontrollieren.

Aber wer ist schon der wirkliche Gegner und wer nur eine Figur auf dem Spielbrett?

Das Schreiben gestaltet sich weiter zäh – Band drei ist ein Biest, seit ich ihn begonnen habe. Wenn er nicht zentral für Shevons Reise wäre, flöge er vielleicht für eine Weile in die Ecke. Aber ich komme durch, das verspreche ich mir bei jedem Kapitel.

Mal sehen, ob ich das Versprechen auch halten kann.