»Der Pakt der Seherin« erscheint – ich bin dabei

Hermes muss Tieffliegern ausweichen, Zeus macht auf Big Business – und Hera verfolgt eifersüchtig seinen Weg durch Brüsseler Praktikantinnenbetten. Das alles spielt eine Rolle bei der Verwaltung des Totenreichs, die endlich auf ein modernes Fundament gestellt werden soll. Dabei spielt die Hades AG in Dortmund eine zentrale Rolle in einem göttlichen Racheplan.

Und das ist nur eine von fünfundzwanzig Geschichten, die es in die Anthologie “Der Pakt der Seherin” des Hybrid-Verlags geschafft haben.

Mit dabei: Ute Zembsch, deren Geschichte als Gewinnerin des Wettbewerbs den Titel stellt, und Veith Kanoder-Brunel, zwei liebe Kollegen vom Autorenforum dsfo.de.